Eine etwa 30-jährige Altenpflegerin legt ihre Hand auf die Schulter einer Seniorin im Rollstuhl.
Gesundheitswelt der AOK Sachsen-AnhaltPflege

Wir begleiten Sie

Sie pflegen einen Angehörigen in Ihrer Familie oder einen Freund und sind nebenbei noch berufstätig. Zusätzlich bestehen Einschränkungen durch die Coronapandemie. Das kann zur doppelten Belastung werden. Holen Sie sich Unterstützung und nutzen Sie unsere Angebote. Egal ob Beratung und Beantragung – wir sind für Sie da und begleiten Sie.

Aktuelle gesetzliche Änderungen

Derzeit finden keine körperlichen Begutachtungen Zuhause oder in stationären Pflegeinrichtungen statt.
Sie erfolgen telefonisch durch den medizinischen Dienst mit dem Pflegebedürftigen und Angehörigen oder Bevollmächtigten. 

Aufgrund der Pandemie erhalten Sie für Pflegehilfsmittel, die zum Verbrauch bestimmt sind, zum Beispiel Einmalhandschuhe oder Desinfektionsmittel, bis zum 31.12.2021 
60 Euro monatlich, statt bisher 40 Euro.

Wussten Sie schon, dass…

  • die AOK Sachsen-Anhalt Ihnen bei allen Fragen rund um das Thema Pflege mit Rat und Tat zur Seite stehen?
  • es viele Leistungen gibt, die Sie im Alltag entlasten können?
  • wir Sie über alle aktuellen Änderungen in der Pflege informieren?

Auch Unterstützung bringen unsere Leistungen, wie der Entlastungsbetrag. Diesen können Sie nutzen, wenn Sie zum Beispiel Hilfe im Haushalt benötigen.
Pandemiebedingt kann der im Jahr 2019 nichtverbrauchte Betrag für die Betreuungsleistung für Leistungen bis zum 31.09.2021 in Anspruch genommen werden

Wenn Sie kurzfristig die Pflege eines nahen Angehörigen organisieren müssen, können Sie aufgrund der Coronapandemie bis zu 20 Tage Pflegeunterstützungsgeld in Anspruch nehmen. Die Regelung ist bis zum 30.06.2021 befristet.

Eine Altenpflegerin sitzt mit einem Senior auf einer Bank in der Natur. Sie liest ihm etwas in einem Buch vor und beide lächeln.
Eine Frau macht sich einen Smoothie in einem Standmixer. Sie lächelt.

Zusätzliche Angebote für Sie

Wir bieten Ihnen auch andere Möglichkeiten der Unterstützung an. Wenn Sie selber krank oder verhindert sind, kann eine Privatperson oder ein Pflegedienst die Pflege für eine bestimmte Zeit übernehmen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Möchten Sie sich rund um das Thema Pflege beraten lassen oder haben Fragen, können Sie sich kostenfrei telefonisch bei unsere Service-Telefon 0800 2265725 informieren. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Fühlen Sie sich in bestimmten Situationen bei der Pflege sehr gestresst, gibt Ihnen unsere Stress Guide-App hilfreiche Tipps um Ihr Stresslevel zu senken.

Möchten Sie lernen mit schwierigen Pflegesituationen umzugehen, hilft Ihnen unser kostenloser Familiencoach Pflege.

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach einem geeigneten Pflegedienst oder dem passenden Pflegeheim für Ihre Angehörigen, nutzen Sie unseren Pflegenavigator.

Gut zu wissen

    Jetzt bei der AOK Sachsen-Anhalt versichern

    Registrieren Sie sich schnell und unkompliziert bei unserer Online-Anmeldung.

    Kontakt zur AOK Sachsen-Anhalt