Eine Frau mit Glatze schaut in einen Spiegel und hält eine blonde Perücke in der Hand.
Gesundheitswelt der AOK Sachsen-AnhaltHaarersatz

Wie viel zahlt die 
AOK Sachsen-Anhalt für Haarersatz?

Wir übernehmen alle 12 Monate 102,26 Euro für Kunsthaarersatz. Bei Unverträglichkeit gegen Kunsthaar übernehmen wir 255,65 Euro für Echthaarersatz.

In welchem Rahmen übernimmt die AOK Sachsen-Anhalt die Leistung? 

Wir übernehmen die Kosten für Haarersatz bei weiblichen Versicherten, wenn Ihre behandelnde Ärztin oder Ihr behandelnder Arzt beispielsweise ein Rezept aufgrund der folgenden Diagnose ausstellt:

  • Alopezie/Alopecia (Haarausfall)
  • areata Totalis (Haarverlust)
  • Chemotherapie

Wenn Sie über 18 sind, müssen Sie eine Zuzahlung leisten. Sie ist gesetzlich festgelegt und beträgt 10 Prozent des Preises, mindestens 5 und höchstens 10 Euro. Das gilt nicht, wenn Sie von der Zuzahlung befreit sind.

Wie rechne ich die Leistung ab?

Das ärztliche Rezept lösen Sie bei einem Haarstudio oder bei einem Perückenmacher ein. Dort erhalten Sie Ihren Haarersatz und bezahlen die Kosten dafür zunächst selbst. Anschließend reichen Sie uns das Rezept, die Rechnung und den Zahlungsnachweis direkt ein, das geht im Kundencenter aber auch per Post. Nach erfolgreicher Prüfung erstatten wir Ihnen den Teilbetrag zurück.

Zur Erstattung Ihres Zuschusses können Sie ebenfalls Ihre vollständigen Unterlagen über die Registrierung bei der Onlinegeschäftsstelle oder über die App „Meine AOK“ übermitteln.

Wussten Sie schon, dass…

  • die AOK Sachsen-Anhalt die Kosten für Haarersatz übernimmt?
  • wir unter bestimmten Voraussetzungen auch Echthaarersatz bezuschussen?
  • die AOK Sachsen-Anhalt alle 12 Monate Haarersatz bezuschusst?

Häufige Fragen und Antworten zur Leistung

  • Was ist Haarersatz?

    Haarersatz oder auch Perücke genannt, ist eine Alternative für Menschen, die bedingt unter Haarausfall leiden. Es gibt ihn in jeglicher Form, Farbe und Material.

    • Kann ich mir meinen Haarersatz selbst aussuchen?

      Ja, Sie können sich Ihren Haarersatz selbst aussuchen. Entscheiden Sie sich für einen teureren Haarersatz, der über das Maß des Notwendigen hinausgeht, müssen Sie die Mehrkosten und möglichen Folgekosten selbst tragen. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie sich einen Echthaarersatz aussuchen, obwohl keine Unverträglichkeit gegen Kunsthaar vorliegt.

      • Wo erhalte ich einen Haarersatz? 

        Haarersatz erhalten Sie in Haarstudios oder bei Perückenmachern. Unsere Kolleginnen und Kollegen im nächsten Kundencenter der AOK Sachsen-Anhalt oder am Service-Telefon helfen Ihnen gern bei der Suche danach. 

        • Ich vertrage kein Kunsthaar. Wie erhalte ich Echthaarersatz? 

          Wenn Sie an einer Unverträglichkeit oder Allergie gegen Kunsthaar leiden, können Sie dies von Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt auf dem Rezept vermerken lassen. Dann erhalten Sie von uns einen Zuschuss für Echthaarersatz.

          • Kann ich mir ein Haarersatz auch privat kaufen?

            Sie können sich einen Haarersatz auch privat kaufen. Eine Kostenerstattung durch die AOK Sachsen-Anhalt ist dann nicht möglich.

            Gut zu wissen

              Jetzt bei der AOK Sachsen-Anhalt versichern

              Registrieren Sie sich schnell und unkompliziert bei unserer Online-Anmeldung.

              Kontakt zur AOK Sachsen-Anhalt