Blut wird von einer Fingerkuppe abgenommen
Gesundheitswelt der AOK Sachsen-AnhaltAntibiotika-Schnelltest

Wie viel zahlt mir die AOK Sachsen-Anhalt für einen Antibiotika-Schnelltest? 

Wir übernehmen die Kosten für einen Antibiotika- Schnelltest bei Verdacht auf einen Infekt der oberen Luftwege. 

In welchem Rahmen übernimmt die AOK Sachsen-Anhalt die Leistung? 

Die AOK Sachsen- Anhalt übernimmt die Kosten des Tests beim Haus- oder Kinderarzt sowie beim Pulmologen oder Hals-Nasen-Ohren-Arzt.

Wie erfolgt die Abrechnung? 

Um die Abrechnung kümmert sich die jeweilige Arztpraxis. Sie brauchen nur Ihre Versichertenkarte der AOK Sachsen-Anhalt dabei haben.

Häufige Fragen und Antworten zur Leistung

Was ist ein Antibiotika-Schnelltest?

Der Antibiotika-Schnelltest (auch CRP-Schnelltest genannt) gibt Auskunft darüber, ob die Verordnung von Antibiotika sinnvoll ist. Ihre Ärztin oder Ihr Arzt wird den Test anwenden, wenn Verdacht auf eine bakterielle Infektion der oberen Luftwege – also Nase, Nasennebenhöhlen und Rachenraum – besteht.

    Wie funktioniert der Antibiotikaschnelltest?

    Ihre Ärztin oder ihr Arzt entnimmt Ihnen einige Tropfen Blut (zum Beispiel aus der Fingerkuppe) und untersucht diese auf die Konzentration des C-reaktiven Proteins (CRP). Bei einer bakteriellen Infektion steigen sogenannte Entzündungsparameter im Blut schneller und stärker an als bei viralen Infekten. Zu diesen Entzündungsparametern zählt auch das sogenannte C-reaktive Protein (CRP). 
    Das Ergebnis des Tests liegt innerhalb von 5 Minuten vor. Zeigt der Test einen niedrigen CRP-Wert, bedeutet dies, dass keine Entzündung vorliegt und somit auf Antibiotika verzichtet werden kann.

      Muss ich beim Arzt nach dem Test fragen?

      Nein, die Ärztin oder der Arzt wird Ihnen den Test selbständig vorschlagen, wenn er ihn für sinnvoll hält.

        Wussten Sie schon, dass…

        • der CRP-Schnelltest hilft, unnötige Antibiotikaverordnungen zu vermeiden?
        • Antibiotika häufig unnötig verschrieben und angewendet werden?
        • Antibiotika bei Erkrankungen wie Grippe, die durch Viren verursacht werden, wirkungslos sind? 

        Jetzt bei der AOK Sachsen-Anhalt versichern

        Registrieren Sie sich schnell und unkompliziert bei unserer Online-Anmeldung.

        Fragen?
        Sie haben Fragen?