Zwei Frauen sitzen in einer Wohnung am Tisch und unterhalten sich. Die rechte Frau hält in der rechten Hand einen Stift und macht Notizen.
Gesundheitswelt der AOK Sachsen-AnhaltSoziotherapie

Wie viel zahlt die 
AOK Sachsen-Anhalt für Soziotherapie?

Die AOK Sachsen-Anhalt übernimmt die Kosten für Soziotherapie.

In welchem Rahmen übernimmt die 
AOK Sachsen-Anhalt die Leistung? 

Wir übernehmen die Soziotherapie je nach Diagnose bis zu 120 Stunden innerhalb von drei Jahren.

Vorausgesetzt, Ihr behandelnder Facharzt oder Ihre behandelnde Fachärztin, Ihre Vertragspsychotherapeutin oder Ihr Vertragspsychotherapeut verordnet Ihnen diese Therapie.

Wenn Sie über 18 sind, müssen Sie eine Zuzahlung leisten. Sie ist gesetzlich festgelegt und beträgt 10 % der Kosten, mindestens 5 und höchstens 10 Euro. Das gilt nicht, wenn Sie von der Zuzahlung befreit sind.

Wie erhalte ich die Leistung?

Sie reichen die ärztliche Verordnung zusammen mit einem Betreuungsplan der Soziotherapeutin oder des Soziotherapeuten bei uns ein. Nach interner Prüfung erhalten Sie einen Bescheid.

Wussten Sie schon, dass…

  • die AOK Sachsen-Anhalt die Kosten für eine Soziotherapie übernimmt?
  • Soziotherapie hilft, sich wieder in den Alltag zu integrieren?
  • die AOK Sachsen-Anhalt viele weitere Leistungen übernimmt?

Häufige Fragen und Antworten zur Leistung

Was ist eine Soziotherapie?

Bei einer Soziotherapie werden Menschen mit schwerer seelischer Erkrankung von Ihrer Therapeutin oder Ihrem Therapeuten angeleitet, ambulante ärztliche oder psychotherapeutische Behandlungen in Anspruch zu nehmen. Der Therapeut unterstützt Sie bei täglichen Wegen, zum Beispiel zum Arzt, und motiviert Sie zur Selbstständigkeit. Soziotherapie findet meist zusätzlich zu anderen ambulanten Behandlungen statt.

    Wer kann Soziotherapie verordnen?

    Fachärztinnen und Fachärzte, Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten der psychiatrischen Institutsambulanzen können Soziotherapie verordnen.

      Was wird in einem Betreuungsplan festgelegt? 

      In einem Betreuungsplan werden alle wichtigen Behandlungen, Maßnahmen und Ziele der oder des Erkrankten festgelegt. Das können Übungen für den Alltag sein, der Umgang im familiären und sozialen Umfeld oder auch Methoden in besonderen Situationen.

        Welchen Zeitraum nimmt eine Behandlung in Anspruch?

        In der Regel dauert eine Therapiesitzung bis zu 60 Minuten. Eine Gruppeneinheit dauert 90 Minuten. Meist richtet sich die Dauer nach dem Gesprächsverlauf während der Sitzung.

          Wo finde ich Soziotherapeuten?

          Unsere Kolleginnen und Kollegen im Kundencenter der AOK Sachsen-Anhalt oder an unserem Service-Telefon helfen Ihnen gern bei der Suche nach einer Soziotherapeutin oder einem Soziotherapeuten.

            Gut zu wissen

              Jetzt bei der AOK Sachsen-Anhalt versichern

              Registrieren Sie sich schnell und unkompliziert bei unserer Online-Anmeldung.

              Fragen?
              Sie haben Fragen?