Welche Informationen finden Sie in der Pflegesuche?

Die Pflegesuche des AOK Pflegenavigators enthält umfangreiche Informationen zu Pflegeheimen für vollstationäre Pflege und Kurzzeitpflege sowie deren pflegefachlichem Schwerpunkt, bspw. Beatmung, Behinderung oder psychische Erkrankung  - auch als Verhinderungspflege.

Weitere Suchergebnisse aus dem Pflegenavigator finden Sie hier:

Was tun, wenn Sie in der Pflegesuche nicht die Informationen finden, die Sie brauchen?

Wenden Sie sich an unsere Pflegeberatung. Die Pflegeberatung ist für Sie kostenfrei, auch wenn Sie selbst nicht bei der AOK versichert sind. Die Pflegekasse der AOK Sachsen-Anhalt hilft Ihnen in der Pflegeberatung bei allen Fragen rund um die Pflege. Sie trägt dazu bei, jedem pflegebedürftigen Versicherten eine qualifizierte Pflege, Betreuung und Behandlung zukommen zu lassen, die an seinem persönlichen Bedarf ausgerichtet ist. So bleiben betroffene Familien auch in schwierigen Zeiten nicht allein. Mehr zu unserer Pflegeberatung erfahren Sie hier.

Welche Informationen finden Sie mit dem AOK-Gesundheitsnavigator außerdem?

  • Krankenhaussuche

    Finden Sie z.B. ein Krankenhaus, eine Augenklinik, Kinderklinik oder Zahnklinik in der Nähe.

  • Arztsuche

    Finden Sie z.B. einen Hausarzt, Psychotherapeuten, Zahnarzt oder Hautarzt in der Nähe.

  • Hebammensuche

    Finden Sie eine Hebamme in der Nähe oder Infos zu Kursen, zur Wochenbettbetreuung, zur Hausgeburt uvm.

Wer profitiert noch von den Daten?

Die AOK stellt die Daten zu Pflegeeinrichtungen auch anderen Projekten zur Verfügung. Hier einige Beispiele:

  • Der BKK PflegeFinder unterstützt dabei, eine ambulante oder stationäre Pflegeeinrichtung zu finden. In den Detailinformationen zur jeweiligen Einrichtung finden Sie Bewertungen der Pflegeeinrichtungen hinsichtlich Leistungen und Qualität (Transparenzberichte nach §115 SGB XI) sowie Vergütungsinformationen.
  • Der Wegweiser Demenz fördert Netzwerke zwischen Demenzkranken, ihren Angehörigen und Freunden sowie Fachkräften aus den helfenden Berufen. Die Datenbank „Hilfe in meiner Nähe“ listet die lokalen und regionalen Beratungs- und Hilfsangebote auf. Das Internetportal www.wegweiser-demenz.de des Bundesfamilienministeriums bietet:
    • Informationen zu Therapie-, Pflege- und Hilfsangeboten, zu gesetzlichen Leistungen und den Rechten und Pflichten von Demenzkranken und ihren Angehörigen
    • Videomaterial mit Beispielen für den Umgang mit der Krankheit
    • einen Weblog und Ratgeberforen für den Austausch und die Vernetzung der Nutzerinnen und Nutzer untereinander
    • die Datenbank "Hilfe in meiner Nähe" mit Adressen, Öffnungszeiten und Ansprechpartnern der Anlaufstellen vor Ort, z. B. von Gesundheitsämtern, Pflegekassen oder Tagespflegeeinrichtungen.

Die Grundlage der vernetzten Pflegeberatung im Freistaat Sachsen bildet eine Kooperationsvereinbarung zur Weiterentwicklung der pflegerischen Versorgungsstruktur, die zwischen den Landesverbänden der Pflegekassen, der Arbeitsgemeinschaft der örtlichen Sozialhilfeträger in Sachsen und dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz geschlossen wurde. Durch die Kooperationsvereinbarung wurde auch der Grundstein für die Entstehung von regionalen Netzwerken gelegt. Dies soll den Betroffenen helfen, eine direkte, schnelle und umfassende Unterstützung in pflegefachlichen Fragen in Anspruch nehmen zu können.

Ergänzend bietet das Internetportal PflegeNetz Sachsen den Benutzenden Informationen zu Fragen rund um die Pflege; siehe www.pflegenetz.sachsen.de. Darüber hinaus unterstützt die vorgehaltene Pflegedatenbank die Betroffenen bei der Suche nach regionalen und überregionalen Ansprechpartnern und Leistungserbringern diesem Bereich; siehe www.pflegenetz.sachsen.de/pflegedatenbank.

Wo finde ich die gesammelten Daten des Pflegenavigators, z.B. für wissenschaftliche oder journalistische Recherche?

Für wissenschaftliche Auswertungen oder andere Analysen stellen wir die Daten des Pflegenavigators in maschinenlesbarer Form (xml-Format) zur Verfügung.

Sie können maximal einmal pro Quartal (3 Monate) Stammdaten und Preisinformationen zu folgenden Angeboten des Pflegenavigators anfordern:

  • Pflegeheime
  • Pflegedienste
  • Unterstützung im Alltag

Die angeforderten Daten werden auf Grundlage der Veröffentlichungspflicht lediglich zur Verwendung für nicht kommerzielle Zwecke zur Verfügung gestellt.

Um Daten anzufordern können Sie sich hier registrieren.

Wie korrigieren oder ergänzen Sie Informationen zu Ihrer Pflegeeinrichtung?

Sie arbeiten in einer Pflegeeinrichtung? Zu Ihrer Einrichtung werden Informationen angezeigt, aber die Angaben sind unvollständig oder nicht korrekt? In Ihrem persönlichen Bereich können Sie Änderungen oder Ergänzungen vornehmen und Fotos hochladen. Das Angebot ist selbstverständlich kostenfrei.

Login für Pflegedienste

Login für Pflegeheime

Notruf für dringende Fälle:

  • 116 117 ist die Notfallnummer des medizinischen Bereitschaftsdienstes, wenn Ihre behandelnde Praxis nicht erreichbar ist
  • 112 ist der Notruf für lebensbedrohliche Situationen
  • 0800 226 5725 ist die Pflege-Hotline der AOK Sachsen-Anhalt, bei der unser Fachteam Auskunft rund um die Pflege gibt

Jetzt bei der AOK Sachsen-Anhalt versichern

Registrieren Sie sich schnell und unkompliziert bei unserer Online-Anmeldung.

Kontakt zur AOK Sachsen-Anhalt