Der lächelnde Mund des jungen Mädchens gibt den Blick frei auf ihre Zahnspange.
Gesundheitswelt der AOK Sachsen-Anhalt Glattflächenversiegelung

Wie viel zahlt mir die AOK Sachsen-Anhalt für die Glattflächenversiegelung?

Bei einer kieferorthopädischen Behandlung mit einer festsitzenden Zahnspange zahlen wir bis zu 2 x 100 Euro für die Versiegelung der Zahnflächen mit einem Schutzlack.

In welchem Rahmen übernimmt die AOK Sachsen-Anhalt die Leistung für mich?

Wir bezuschussen die Glattflächenversiegelung bis zum 18. Geburtstag. Wir erstatten vor Beginn der kieferorthopädischen Zahnkorrektur und nach dem Entfernen der Brackets je 100 Euro, maximal jedoch die Höhe des Rechnungsbetrags.

Wie rechne ich die Leistung ab?

Die Abrechnung erfolgt ganz einfach über Ihr GESUNDESKONTO. Die Kosten für die Leistung bezahlen Sie zunächst selbst. Anschließend laden Sie die Rechnung online über Ihr GESUNDESKONTO hoch oder reichen sie direkt ein, das geht im Kundencenter aber auch per Post. Nach erfolgreicher Prüfung erstatten wir Ihnen den Teilbetrag zurück.

Wussten Sie schon, dass…

  • die Kariesgefahr beim Tragen von festen Zahnspangen erhöht ist?
  • die AOK Sachsen-Anhalt eine Glattflächenversiegelung für Kinder mit fester Zahnspange bezuschusst?
  • die AOK Sachsen-Anhalt für Erwachsene einen Zuschuss zur Professionellen Zahnreinigung zahlt?

Häufige Fragen und Antworten zur Leistung

Was bringt eine Glattflächenversiegelung?

Wer eine festsitzende Zahnspange trägt, hat ein erhöhtes Kariesrisiko. Festsitzende Zahnspangen erschweren die Zahnpflege und können bei mangelnder Mundhygiene sogar den einzelnen Zahn angreifen. Eine Glattflächenversiegelung kann Ihr Kind bei einer kieferorthopädischen Behandlung vor Karies schützen.

    Warum ist eine Glattflächenversiegelung vor und nach der kieferorthopädischen Behandlung sinnvoll?

    Die Drahtkonstruktion der festsitzenden Zahnspangen bilden schwer zu pflegende Schmutznischen und erschweren so das Putzen. Eine Glattflächenversiegelung vor dem Einsetzen der Zahnspange schützt vor Karies an diesen Stellen. Am Ende der kieferorthopädischen Behandlung führt das Entfernen der Brackets und der Klebereste zu Aufrauhungen am Zahn, an denen sich ebenfalls Karies bilden kann. Darum ist auch dann eine Versiegelung empfehlenswert.

      Was passiert bei einer Glattflächenversiegelung?

      Zum Schutz der Zahnflächen trägt der Kieferorthopäde oder Zahnarzt einen fluoridhaltigen Versiegelungslack auf.

        Gut zu wissen

          Jetzt bei der AOK Sachsen-Anhalt versichern

          Registrieren Sie sich schnell und unkompliziert bei unserer Online-Anmeldung.

          Fragen?
          Sie haben Fragen?