Mädchen liegt entspannt lächelnd auf der Wiese und stützt den Kopf in die Hände.
Gesundheitswelt der AOK Sachsen-AnhaltMultimodales Stressmanagement

Wie viel zahlt die AOK Sachsen-Anhalt für Multimodales Stressmanagement für mein Kind?

Wir erstatten einmal im Jahr 80 Prozent der Kurskosten zum Multimodalen Stressmanagement für Kinder - aber insgesamt maximal 32 Euro.

In welchem Rahmen übernimmt die AOK Sachsen-Anhalt die Leistung für mich?

Wir bezuschussen die Kurskosten für Ihr familienversichertes Schulkind von 6 bis 11 Jahren.

Wie rechne ich die Leistung ab?

Die Abrechnung erfolgt ganz einfach über Meine Gesundheitswelt, die Online-Geschäftsstelle der AOK Sachsen-Anhalt. Die Kosten für die Leistung bezahlen Sie zunächst selbst. Anschließend laden Sie die Rechnung online über Meine Gesundheitswelt im Bereich GESUNDESKONTO hoch. Alternativ können Sie Ihre Rechnung auch im Kundencenter oder per Post direkt einreichen. Nach erfolgreicher Prüfung erstatten wir Ihnen den Teilbetrag zurück.

Wussten Sie schon, dass…

  • die AOK Sachsen-Anhalt ein Selbstsicherheitstraining für Grundschülerinnen und Grundschüler bezuschusst?
  • die AOK Sachsen-Anhalt zu den besten Krankenkassen für Familien gehört?
  • die AOK Sachsen-Anhalt viele weitere gesundheitliche Angebote bezuschusst?
Frau mit Laptop auf dem Sofa

Leistungen abrechnen in Meine Gesundheitswelt! 

Hier können Sie Mehrleistungen direkt abrechnen, aber auch eine Vielzahl anderer Versicherungsbelange online klären. Ob Kurse buchen, Daten ändern, Gesundheitspartner finden, Formulare managen und vieles mehr. Hier erfahren Sie mehr.

Häufige Fragen und Antworten zur Leistung

  • Was lernt mein Kind im Kurs?

    Der Kurs Multimodales Stressmanagement ist ein Selbstsicherheitstraining für Grundschüler. Lizenzierte Trainer vermitteln den Kindern, wie sie sich selbständig in Konflikt- und Gefahrensituationen im Alltag bewähren. Mit Ausgrenzung, Drohungen oder Mobbing haben viele Schülerinnen und Schüler schon Erfahrungen gemacht. Der Kurs stärkt die emotionalen und sozialen Kompetenzen der Kinder. Sie lernen, dass sie diesen Problemen nicht hilflos ausgeliefert sind, und wie sie sich selbst behaupten und Hilfe holen.

  • Wer setzt das Projekt um?

    Die Kurse werden an Grundschulen angeboten und von lizenzierten Trainern von Kiju-Team-LSA e.V. durchgeführt.

  • Was passiert im Kurs?

    Die Trainer besuchen die Grundschule an 4 Tagen und bringen viele interessante Rollenspiele und praktische Übungen mit.

  • Wie kann ich mich anmelden?

    Die Kurse zum Selbstsicherheitstraining für Kinder werden über die Grundschulen organisiert.

Gut zu wissen

    Jetzt bei der AOK Sachsen-Anhalt versichern

    Registrieren Sie sich schnell und unkompliziert bei unserer Online-Anmeldung.

    Kontakt zur AOK Sachsen-Anhalt