Kinder spielen im Freien, greifen sich an die Ohren und hüpfen dabei.
Gesundheitswelt der AOK Sachsen-AnhaltJolinchenKids

Das Gesundheitsprojekt "JolinchenKids" der AOK Sachsen-Anhalt 

JolinchenKids ist ein gesundheitliches Präventionsprogramm mit ganzheitlichem Ansatz und einer Laufzeit von 3 Jahren. Es fördert das gesunde Verhalten von Kindern, Eltern, Erzieherinnen und Erziehern. Ziel ist es, ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung in der Kita zu fördern, sowie das seelische Wohlbefinden aller Beteiligten zu stärken.

Was passiert im Projekt?

JolinchenKids ist ein Projekt für die gesamte Kindertagesstätte. Es bezieht auch die Eltern von Anfang an mit ein, um Gesundheitsthemen im Familienleben zu festigen.

Die Kinder gehen gemeinsam mit dem AOK-Drachenkind Jolinchen auf Gesundheits-Entdeckungsreise. So wird ihre Neugier und Freude an interessanten und neuen Dingen rund um gesunde Themen geweckt. Jolinchen dient für die Kinder als Vorbild. Gemeinsam entdecken sie gesundes Essen im „Gesund-und-lecker-Land“, kommen in Bewegung im „Fitmach-Dschungel“ und erkennen ihre Stärken auf der „Insel Fühl-mich-gut“.

Das Projekt passt sich flexibel an die Bedürfnisse der Kindertagesstätte an. Zunächst gibt es eine Bestandsaufnahme und Bedarfsanalyse gemeinsam mit der AOK Sachsen-Anhalt und der Kita. Pädagogische Fachkräfte, der Träger und die Eltern entscheiden dann gemeinsam, welche Bausteine umgesetzt werden und wie das Projekt ablaufen wird.

Folgende fünf Module stehen zur Verfügung:

  • Bewegung
  • Ernährung
  • Seelisches Wohlbefinden
  • Elternpartizipation
  • Erzieher*innengesundheit

Dabei begleitet die AOK Sachsen-Anhalt die Kita während der gesamten Laufzeit mit Schulungen, Materialien, Workshops, Kurs- und Beratungsangeboten. Eltern können die Aktivitäten im Projekt mitgestalten und begleiten, außerdem erhalten sie leicht umsetzbare Anregungen für den Alltag.

Termine & Anmeldung

Erzieherinnen, Erzieher oder Eltern können in Absprache mit der Kita ihre Anfrage richten an:

AOK Sachsen-Anhalt
Susanne Neppert

Tel.: 0391/287847643
E-Mail: susanne.neppert@san.aok.de

Häufige Fragen und Antworten zur Leistung

Was kostet die Teilnahme?

Das Projekt ist für die Kita und alle beteiligten Personen kostenfrei, unabhängig von der Krankenkasse.

    Wer setzt das Projekt um?

    Das Projekt wird durch die Erzieherinnen und Erzieher der Kita umgesetzt, die aktiv durch ein Expertenteam der AOK Sachsen-Anhalt unterstützt werden.

      Wie viele Kinder dürfen mitmachen?

      Die gesamte Kita kann an dem Projekt beteiligt werden.

        Wussten Sie schon, dass…

        • wir weitere AOK-Gesundheitsprojekte für Kinder anbieten?
        • die AOK Sachsen-Anhalt das Projekt bereits seit 2014 sehr erfolgreich umsetzt?
        • bisher über 5.500 Kinder und über 1.000 Erzieherinnen und Erzieher daran teilgenommen haben?

        Gut zu wissen

          Jetzt bei der AOK Sachsen-Anhalt versichern

          Registrieren Sie sich schnell und unkompliziert bei unserer Online-Anmeldung.

          Fragen?
          Sie haben Fragen?