Eine Ärztin sitzt an einem Tisch und berät einen Patienten. Auf dem Tisch stehen ein Laptop und eine Packung Tabletten.
Gesundheitswelt der AOK Sachsen-AnhaltElektronische Arbeitsunfähigkeit

Elektronische Übermittlung

Ab dem 1. Oktober werden die gelben Krankenscheine an die AOK Sachsen-Anhalt digital zugesendet. Die Arztpraxen übermitteln die Daten elektronisch. Damit entfällt die persönliche Abgabe der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, auf dem unter anderem die Diagnose und Dauer der Krankheit vermerkt sind.
Ist eine Datenübertragung durch Ihre Arztpraxis aus technischen Gründen noch nicht möglich, erhalten Sie für die Übergangszeit weiterhin den Krankenschein oder einen Papierausdruck. Diesen reichen Sie dann wie gewohnt bei uns ein.

Das bleibt

Weiterhin erhalten Sie einen Durchschlag in Papierform für Ihre eigenen Unterlagen und einen kleineren Beleg (ohne Diagnose) für Ihren Arbeitgeber oder die Agentur für Arbeit. Diesen reichen Sie auch wie bisher dort persönlich oder alternativ per Post ein. In Zukunft ist dann auch eine Übermittlung der Arbeitsunfähigkeit an den Arbeitgeber durch die AOK Sachsen-Anhalt elektronisch geplant. Sobald dies eintritt, informieren wir Sie.

Allgemeines zur Krankschreibung

Weiterhin ist wichtig zu wissen, dass bei fortbestehender Arbeitsunfähigkeit keine Lücken im Nachweis entstehen dürfen. Ihre behandelnde Arztpraxis muss Ihre Erkrankung durchgängig bescheinigen. Endet Ihre Krankschreibung an einem Samstag, Sonntag oder Feiertag und Sie sind weiterhin arbeitsunfähig, reicht es aus, wenn der nächste Krankenschein spätestens am nächsten Werktag ausgestellt wird.

Entstehen Lücken während Ihrer Krankschreibung, kann der Anspruch auf Krankengeld verloren gehen oder die Zahlung wird für die Dauer der Lücke ausgesetzt. Achten Sie also rechtzeitig darauf Ihre Arbeitsunfähigkeit bescheinigen zu lassen. Weitere Informationen zum Krankengeld erhalten Sie hier.

 

Die AOK bietet ab dem 8. Oktober für Arbeitgeber ein Video zu den bereits ausgebuchten Online-Seminaren "Elektronische AU-Bescheinigung (eAU) und Entgeltfortzahlung" an. Schauen Sie vorbei!

Wussten Sie schon, dass ...

  • wir medizinisch notwendigen Behandlungen übernehmen?
  • die AOK Sachsen-Anhalt Sie bei Fragen zum Krankengeld berät?
  • wir über unser GESUNDESKONTO viele Mehrleistungen übernehmen?

Alle Vorteile für Versicherte der AOK Sachsen-Anhalt

Mädchen sitzt auf Omas Schoss und beide lächeln sich an

Als größte Gesundheitskasse in Sachsen-Anhalt wollen wir, dass Sie gesund bleiben - und unterstützen Sie, wenn es mal nicht so ist. Mit vielen Leistungen, mit einem starken Service, zum fairen Beitragssatz.
 

Mehr erfahren

Beitragssätze vergleichen

Für Sachsen-Anhalt sind wir mit 15,2 % eine der günstigsten Krankenkassen. Beitragssätze zu vergleichen, lohnt sich!

Jetzt bei der AOK Sachsen-Anhalt versichern

Registrieren Sie sich schnell und unkompliziert bei unserer Online-Anmeldung.

Kontakt zur AOK Sachsen-Anhalt