Ein etwa 55 jähriges Pärchen liegt auf einem Bett. Sie schauen gemeinsam auf ein Tablet und lachen.
Gesundheitswelt der AOK Sachsen-AnhaltSelbsthilfeakademie

Fünf Fragen zur Selbsthilfeakademie

Was ist die Selbsthilfeakademie?

Die Selbsthilfeakademie der AOK Sachsen-Anhalt ist ein Weiterbildungsangebot für Leiter und Vertreter der Selbsthilfegruppen in Sachsen-Anhalt und ein Informationsportal rund um das Thema Gesundheit. Dabei sollen Impulse für eine nachhaltige und effektive Gruppenarbeit in Sachsen-Anhalt gesetzt werden.

Was bietet die Selbsthilfeakademie?

Die Akademie bietet zu wichtigen Themen Weiterbildungsangebote an, die in der Regel von ausgewählten externen Anbietern durchgeführt werden. Die Weiterbildungsveranstaltungen finden entweder als Anwesenheitsseminar oder als digitale Veranstaltung statt. Die Themen werden von einem Beirat aus den Selbsthilfegruppen Sachsen-Anhalts auf der Grundlage ihrer Erfahrungen in der Gruppenarbeit gesetzt.

Wer kann an der Akademie teilnehmen?

Die Akademie steht jedem Gruppensprecher aber auch jedem Mitglied aus der Selbsthilfe Sachsen-Anhalts offen. Wichtig ist, dass der Teilnehmer über ein digitales Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone) mit WLAN-Anschluss verfügt.

Wie kann ich an der Akademie teilnehmen?

Informationen zu den Angeboten der Selbsthilfeakademie sind online verfügbar. Die Anmeldung zu den Angeboten erfolgt ebenfalls auf elektronischem Wege. Eine schriftliche oder telefonische Anmeldung ist nicht möglich.

Was kostet die Teilnahme an der Akademie?

Für Vertreter der Selbsthilfegruppen Sachsen-Anhalts ist die Teilnahme an der Akademie kostenfrei.

Selbsthilfe-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den Selbsthilfe-Newsletterder AOK "inKONTAKT"