Gesundheitswelt der AOK Sachsen-Anhalt

AOK Sachsen-Anhalt übergibt Spende an DLRG 

AOK Sachsen-Anhalt übergibt Spende an DLRG.

Geld sammeln für den guten Zweck

Im Dezember hat die AOK Sachsen-Anhalt landesweit auf elf Weihnachtsmärkten Spenden gesammelt. Für einen Beitrag von mindestens 10 Euro konnten Besucherinnen und Besucher im Gegenzug eine Jolinchen-Handpuppe erwerben – das Maskottchen der AOK. Insgesamt kamen so 6090 Euro zusammen. Das Geld kommt dieses Jahr der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft Sachsen-Anhalt (DLRG) zugute. 

Unterstützung der freiwillig Helfenden

Die DLRG ist eine private Wasserrettungsorganisation, die derzeit rund 580.000 Mitglieder hat. Ihre ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bewahren hilflose oder in Not geratene Menschen vor dem Ertrinken. Darüber hinaus klären sie über Gefahren im Wasser auf, bringen Menschen das Schwimmen bei, bilden zum Rettungsschwimmen aus und überwachen die Sicherheit von Badegästen. Mithilfe der Spenden kann die DLRG das Material und die Ausbildung der Ehrenamtlichen finanzieren. Die AOK Sachsen-Anhalt freut sich darüber, die Ehrenamtlichen in ihrer wichtigen Arbeit unterstützen zu können.

Wussten Sie schon, dass...

  • die DLRG die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt ist?
  • die DLRG auch beim Bevölkerungs- und Katastrophenschutz unterstützt?
  • die AOK Sachsen-Anhalt Ihren Erste-Hilfe-Kurs über den AOK-Gesundheitsbonus gutschreibt?

Alle Vorteile für Versicherte der AOK Sachsen-Anhalt

Als größte Gesundheitskasse in Sachsen-Anhalt wollen wir, dass Sie gesund bleiben - und unterstützen Sie, wenn es mal nicht so ist. Mit vielen Leistungen, mit einem starken Service, zum fairen Beitragssatz.
 

Mehr erfahren

Jetzt bei der AOK Sachsen-Anhalt versichern

Registrieren Sie sich schnell und unkompliziert bei unserer Online-Anmeldung.

Mitglied werden

Kontakt zur AOK Sachsen-Anhalt