Ein Arzt und eine Ärztin sitzen gemeinsam an einem Schreibtisch und besprechen Unterlagen.
Gesundheitswelt der AOK Sachsen-AnhaltForschung voran treiben

Juniorprofessor nimmt neue Aufgaben an

Seit Mai 2022 hat die Universitätsmedizin Halle einen neuen Juniorprofessor für digitale Forschungsmethoden. Dr. Thomas Schmid forscht in den Bereichen Maschinelles Lernen und Hybride Künstliche Intelligenz sowie deren Anwendung in biomedizinischen Fragestellungen. Die befristete dreijährige Juniorprofessur kann nach erfolgreicher Bewährungsphase im Anschluss um weitere drei Jähre verlängert werden.

Die Fachgebiete des Juniorprofessors

In der Vergangenheit hat er im Bereich der Krebsforschung gearbeitet. Er findet nun, dass die Universitätsmedizin Halle mit ihrem proteinbasierten Forschungsschwerpunkt in der molekularen und onkologischen Medizin ein guter Anknüpfpunkt für seine vorherige Arbeit ist. Im Bereich der künstlichen Intelligenz liegt sein Schwerpunkt auf der Verknüpfung von überwachtem und nicht überwachtem Lernen, denn IT-geschützte Methoden gewinnen in der Forschung immer mehr an Bedeutung. Die Aufgaben von Dr. Schmid ergänzen sich mit der Stelle der Juniorprofessur Biomedical Data Science, die im letzten Jahr besetzt wurde.

Der berufliche Werdegang

Dr. Schmid stammt gebürtig aus Baden-Württemberg. 2010 hat er sein Diplom-Studium der Bioinformatik an der Universität Tübingen abgeschlossen. Anschließend folgte ein Promotionsstudium und die Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Leipzig. Im Jahr 2018 hat er an der Universität Leipzig zum Thema „Automatisierte Analyse von Impedanzspektren mittels konstruktivistischen maschinellen Lernens“ promoviert. Zuletzt arbeitete Dr. Schmid als Lecturer in Computing für die Lancaster University in Leipzig und leitete die Arbeitsgruppe „Maschinelles Lernen“ am Institut für Informatik der Universität Leipzig.

Wussten Sie schon, dass ...

  • die Universitätsmedizin Halle großen Wert auf die Forschung mit künstlicher Intelligenz legt?
  • es bereits Roboter mit künstlicher Intelligenz gibt, die operieren?
  • die AOK Sachsen-Anhalt und die Universitätsmedizin Halle gemeinsam ein digitales Landeszentrum gegründet haben?

Alle Vorteile für Versicherte der AOK Sachsen-Anhalt

Mädchen sitzt auf Omas Schoss und beide lächeln sich an

Als größte Gesundheitskasse in Sachsen-Anhalt wollen wir, dass Sie gesund bleiben - und unterstützen Sie, wenn es mal nicht so ist. Mit vielen Leistungen, mit einem starken Service, zum fairen Beitragssatz.
 

Mehr erfahren

Beitragssätze vergleichen

Für Sachsen-Anhalt sind wir mit 15,4 % eine der günstigsten Krankenkassen. Beitragssätze zu vergleichen, lohnt sich!

Jetzt bei der AOK Sachsen-Anhalt versichern

Registrieren Sie sich schnell und unkompliziert bei unserer Online-Anmeldung.

Kontakt zur AOK Sachsen-Anhalt